Bellwald Architekten AG
+ +
+++

Sanierung MFH Embrach

In der Illingerstrasse / Stationsstrasse in Embrach wollte der Bauherr zwei Mehrfamilienhäuser mit 35 Wohnungen mit 4.5 und 3.5 Zimmern nach den neuesten Vorschriften sanieren. Die Sanierung fand im bewohnten Zustand statt. Die Gebäudehülle wurde neu gedämmt, erhielt Brandschutzriegel und die Fassade bekam ein komplett neues Aussehen durch das neue Farbkonzept. Die Grundrisse konnten optimiert werden und durch den Einbau neuer Küchen und Bäder modernisiert werden. Die Balkone wurden etwas vergrössert und die Betonbrüstung durch ein mit leichtes Staketengeländer ersetzt. Die kaum genutzten geräumigen Dachgeschosse wurden als neue 2.5- und 3.5-Zimmer-Wohnungen ausgebaut. Diese haben auch einen neuen Balkonen erhalten. Auf dem Dach mussten die alten asbesthaltigen Eternitschieferplatten entfernt und ausgetauscht werden und man entschied sich dafür gleichzeitig eine Photovoltaikanlage auf den Satteldächern zu platzieren.

Projektstand: Ausgeführt

Auftraggeber: Logis Suisse c/o Markstein AG

+ +
+ +
+ +
+ +
+ +
+ +
+ +
+ +
+ +
+ +
+ +
+ +
+ +